Kommentar

Der neue Alltag

Archivartikel

Martin Dahms warnt davor, die spanische Flüchtlingsfrage politisch auszuschlachten

Spanien hat sich viele Jahre hinter Marokko verstecken können. Während in Griechenland und in Italien Hunderttausende Flüchtlinge und andere Migranten anlandeten, blieb es auf der Westroute ruhig. Jetzt nicht mehr. Das wird der neue Alltag.

Aber erstmal fallen Worte wie „Krise“, „Überforderung“ oder „neues Lampedusa“. Doch Spanien wird die steigende Zahl der Ankömmlinge, bei allen

...
 

Sie sehen 25% der insgesamt 1556 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema