Kommentar

Der Nahverkehr steckt in der Krise

Archivartikel

Thorsten Langscheid über die Zukunft von Bus und Bahn

Auf den ersten Blick sieht das, was Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht und RNV-Geschäftsführer Christian Volz präsentieren, so schlecht nicht aus: unter dem Strich rund sieben Millionen zusätzliches Corona-Defizit bei den RNV-Verkehrsbetrieben im vergangenen Jahr, die aus den städtischen Etats von Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen gedeckt werden müssen. Die Hälfte davon trägt

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema