Kommentar

Böser Verdacht

Archivartikel

Tobias Käufer bemängelt die fehlende Unterstützung für Flüchtlinge und aufnehmende Länder in Südamerika

Ecuadors Präsident will ein Zeichen setzen: „Niemand verlässt sein Land, seine Familie, seine Kinder freiwillig“, sagte Lenin Moreno. Seit Monaten erlebt sein Land ähnlich wie Kolumbien, Peru und Brasilien einen massiven Zustrom von Geflüchteten aus Venezuela. Allein in diesem Jahr sind den Behörden zufolge mehr als eine halbe Millionen Venezolaner nach Ecuador eingereist. Der Großteil wird

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00