Kommentar

Alptraum ohne Ende

Archivartikel

Alexander Jungert zur Lage bei General Electric

Das Aus der traditionsreichen Turbinenfabrik und der Verlust von 1000 Arbeitsplätzen vor fast zwei Jahren haben sich tief eingebrannt. Gefühlt endlose Verhandlungen, wütende Proteste, unerbittliche Kämpfe vor dem Arbeitsgericht. Ein Alptraum, der sich jetzt wiederholen könnte.

Weil erneut Stellen abgebaut werden sollen, wollte sich GE mit der Arbeitnehmerseite bis Ende dieses Jahres

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema