Kommentar

Allzu blauäugig

Archivartikel

Detlef Drewes glaubt, dass die EU-Mission im Kosovo von Anfang an schlecht geplant war

Die Bilanz ist bescheiden. Was die Eulex-Akteure der Europäischen Union im Kosovo erreicht haben, reicht nicht. Aber das kann man denen, die vor Ort waren, nur begrenzt zum Vorwurf machen. Die Juristen und Beamten, Polizisten und sonstigen Helfer kamen als Orts- und Mentalitätsfremde in ein vom Krieg tief zerrissenes Land, in dem es mafiöse Strukturen gab und immer noch gibt.

Dass

...
 

Sie sehen 17% der insgesamt 2297 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema