Kino

Zwischen Tristesse und Gewalt

Archivartikel

„Ray & Liz“: Britischer Fotograf Billingham erinnert sich an seine Kindheit in einer Sozialsiedlung

Sie: „Gib mal ‘ne Zigarette, Ray. Schon wieder sternhagelvoll? Du verdammtes besoffenes Arschloch! Los, steh auf, wenn du noch kannst! Du wirst dich umbringen, wenn du so weitermachst, das ist dir doch klar. Es ist halb neun Uhr morgens, und du bist schon total besoffen.“ Er: „Du bist schuld daran. Die Sauferei. Hab’ ich früher nicht gemacht.“ Grob und hemdsärmelig ist der Umgang in „Ray &

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3666 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema