Kino

Der neue Film John R. Leonetti inszeniert den endzeitlichen Erfolgsroman „The Silence“ / Solider Horror nach bewährtem Muster

Wehe, wenn die Killer-Wespen fliegen

Archivartikel

Schwarz ist die Leinwand zunächst. Das Schlagen eines Hammers ist zu hören. Das Fallen von Steinbrocken. Dann ein Lichtstrahl. Freudenrufe. Archäologen melden via Funk, dass sie tief in den Appalachen eine riesige Felsenkammer entdeckt haben. Doch ihr Glück währt im Film „The Silence“ nur kurz. Die Stimmung schlägt um. Panik. Angstschreie. Dazu flatternde, kreischende, nicht genau zu

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema