Kino

Schüler gegen die Staatsmacht

Archivartikel

„Das schweigende Klassenzimmer“: Lars Kraume erzählt ein Stück Nachkriegsgeschichte

Bei einem Kinobesuch in West-Berlin im Jahr 1956 – auf dem Spielplan steht der wegen seiner Nacktszenen die Gemüter erregende Film „Liane, das Mädchen aus dem Urwald“ – sehen Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Volksaufstand in Budapest. Zurück in Stalinstadt, heute Eisenhüttenstadt, entsteht spontan die Idee, im Unterricht eine

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3270 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00