Kino

Rebellion der stummen Hausfrau

Archivartikel

„Britt-Marie war hier“: Eine wunderbare Tragikomödie der Schwedin Tuva Novotny

Jahrzehntelang derselbe Trott: Um 6 Uhr aufstehen, dann putzen, einkaufen, kochen, und schon ist der Tag wieder vorbei. Darauf hat Britt-Marie eines Tages keine Lust mehr. Als sie eine erschütternde Entdeckung macht, verlässt sie ihren Mann und startet ein neues Leben – als Betreuerin in einem Jugendzentrum.

Dort muss sie auch die Fußballmannschaft trainieren, dabei hat die 63-Jährige

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1685 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema