Kino

Der neue Film Im Drama „Ballon“ zeichnet Regisseur „Bully“ Herbig eine wagehalsige Flucht von der DDR in die Bundesrepublik nach

Mit dem Wind nach Westen

Archivartikel

Flucht als Filmthema: „Mit dem Wind nach Westen“, eine internationale Produktion aus dem Jahr 1982, größtenteils in den Münchner Bavaria Studios entstanden. Zwei Familien setzen sich mit einem selbstgebastelten Heißluftballon aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland ab. Ein auf Tatsachen basierendes Sujet, als recht packende Unterhaltung in Szene gesetzt, in Sachen Schilderung des

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00