Kino

Innere Konflikte einer Kommunistin

Archivartikel

„Und der Zukunft zugewandt“: Film schaut auf die Anfangsjahre der DDR und thematisiert damalige Tabuthemen

Alexandra Maria Lara hat schon in so manchem Film mitgespielt, der sich ein Stück Weltgeschichte vornimmt: In „Der Untergang“ verkörperte sie Hitlers Sekretärin und in „Der Baader Meinhof Komplex“ eine RAF-Terroristin. Nun ist sie im Kino als junge Kommunistin zu sehen. „Und der Zukunft zugewandt“ spielt in den 1950er Jahren in der noch jungen DDR.

Antonia Berger ist aus Überzeugung in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3496 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema