Kino

Einbrecher als Krankenpfleger

Archivartikel

„Kalte Füße“: Regisseur Wolfgang Groos sperrt mit seiner Komödie drei ungleiche Charaktere in eine eingeschneite Villa

Bora Dagtekins Schulkomödie „Fack ju Göhte“ zog nach ihrem bahnbrechenden Erfolg zwei Fortsetzungen nach sich. Insgesamt lockte die Trilogie über 21 Millionen Besucher in die deutschen Kinos, spielte über 171 Millionen Euro in die Kassen – ein Segen für die deutsche Kinolandschaft.

Regisseur Wolfgang Groos („Rico, Oskar und das Herzgebreche“) hat mit den Eskapaden des unkonventionellen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3632 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00