Kino

Digitales Wörter-Pingpong

Archivartikel

„Gut gegen Nordwind“: Vanessa Jopp hat Daniel Glattauers Roman für die Leinwand aufbereitet

Spätestens seit 1998 in „e-m@il für Dich“ Tom Hanks und Meg Ryan via Internet zueinander fanden, hat die elektronische Post den klassischen Liebesbrief abgelöst. Überhaupt scheint es im Kino – wie in der Realität – neben dem Smartphone, WhatsApp, Twitter und Co. keine andere Form der Kommunikation mehr zu geben. Erinnert sei nur an Karoline Herfurths „SMS für Dich“, ganz zu schweigen von all

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema