Hirschberg

Bergstraße Revierförster Pfefferle schildert beim Rundgang im Leutershausener Wald die Auswirkungen der Trockenheit / Sorgenvoller Blick in die Zukunft / Wärmeresistente Bäume eine Lösung?

Walter und Rudi auf Borkenkäfer-Suche

Archivartikel

Mischlingshund Rudi schnüffelt wie wild im Waldboden. Nein, Borkenkäfer wird er vermutlich nicht finden. Denn die Gemeinde ist bisher vom Befall weitgehend verschont geblieben. Zum Glück meint Revierleiter Walter Pfefferle bei der Tour, bei der ihn diese Zeitung begleitet. Ausgangspunkt ist der Erste Kehrrang in Leutershausen.

Die Hitze und Trockenheit entlang des Kehrrangwegs sind

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4119 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00