Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen Unternehmen steigt in Produktion gedruckter organischer Elektronik ein / Vorstandschef Rainer Hundsdörfer sieht „riesigen Markt“

Zukunftstechnologie geht in Serienfertigung

Archivartikel

Wiesloch.Eigentlich steht Heidelberger Druckmaschinen voll auf der Kostenbremse - an einer Investition hält das Unternehmen aber fest: Ab April will es in die industrielle Produktion gedruckter organischer Elektronik einsteigen und dafür eine eigene Fertigungslinie aufbauen. Fünf Millionen Euro sollen dafür in einem ersten Schritt fließen.

Sensoren auf Folie gedruckt

Die organische

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2898 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema