Heidelberger Druckmaschinen

„Mitarbeiter wollen endlich wissen, wo die Reise hingeht“

Archivartikel

Wiesloch.Bis zu 2000 von weltweit rund 11700 Jobs will Heidelberger Druckmaschinen streichen - wie und wo sie wegfallen sollen, darüber müssen Arbeitnehmervertreter und Vorstand noch verhandeln. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Ralph Arns hofft, dass dem angeschlagenen Unternehmen durch die schmerzhaften Einschnitte am Ende die entscheidende Wende gelingt.

Herr Arns, Heideldruck will bis zu

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5558 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00