HeidelbergCement

Wirtschaft Abschiedsinterview über eine lange Karriere als Spitzenmanager, den richtigen Zeitpunkt aufzuhören und die Lust auf Reisen ohne Handyverbindung

HeidelbergCement-Chef Scheifele: „Vielleicht gab es einfach keinen Grund, mich rauszuschmeißen“

Archivartikel

Am 31. Januar geht Bernd Scheifele in Ruhestand - als dienstältester Chef eines Dax-Konzerns. 15 Jahre hat Scheifele HeidelbergCement geführt und dramatische Zeiten erlebt - vom Höllenritt in der Finanzkrise bis zum triumphalen Dax-Einzug. Er geht als ein extrem ehrgeiziger Manager, der seinen Abschied und seine Nachfolge genau geplant hat und jetzt lernen will loszulassen - mit Hilfe seiner

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10896 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema