HeidelbergCement

HeidelbergCement Pläne zur Speicherung von Kohlendioxid

CO2 unter der Nordsee

Archivartikel

Heidelberg.HeidelbergCement könnte künftig große Mengen Kohlendioxid aus seinen Zementwerken unter der Nordsee lagern. Der Baustoffkonzern unterzeichnete eine Absichtserklärung mit dem staatlichen norwegischen Energiekonzern Equinor. Dabei geht es darum zu prüfen, inwieweit Equinor leere Öl- und Gasfelder an der norwegischen Küste für abgeschiedenes CO2 aus europäischen Werken zur Verfügung stellt.

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema