Heidelberg

Gastronomie Im Restaurant „Sindbad“ sollen Geflüchtete kochen und bedienen / Eröffnung in einem Jahr geplant

„Nachhaltig helfen geht nur in einem Unternehmen“

Archivartikel

Heidelberg.„Die Wand kommt noch raus, hier wird der Eingangsbereich entstehen und dort soll dann die Bar hin“, sagt Anselm Hartung und zeigt auf eine Werkbank, auf der Werkzeuge und Sägespäne liegen. Noch fällt es schwer sich vorzustellen, dass hier, in den Räumen der Heidelberger „Werkstattschule“, in gut einem Jahr ein Restaurant eröffnen soll.

Außergewöhnlich ist jedoch nicht nur die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00