Heidelberg

Kultur

Klaus Staeck möchte Stadt Teil des Erbes übergeben

Archivartikel

Heidelberg.Das Atelier in der Ingrimstraße 3 in der Heidelberger Altstadt soll dauerhaft Gästen und Heidelbergern zugänglich sein - und dazu bietet Klaus Staeck seiner Wahlheimat einen Teil seiner wertvollen Kunstsammlung an. Staeck möchte zu Lebzeiten seinen Nachlass regeln und hat sich daher an Kulturamtsleiterin Andrea Edel gewandt. In Heidelberg lebt Staeck seit 1956. Der

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1059 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema