Heidelberg

Das Interview Der Intendant des Heidelberger Frühlings Thorsten Schmidt blickt auf die Jahre der Stadthallensanierung

Heidelberger Frühling zieht 2020 in ein Zelt

Archivartikel

Mit einem neuen Besucherrekord und einem exzellenten Konzert der Münchner Philharmoniker unter Valery Gergiev ging am Sonntagabend der Heidelberger Frühling zu Ende. Intendant Thorsten Schmidt ist glücklich, und doch: Es stehen zwei schwierige Jahre bevor. Weil die Stadthalle saniert wird, muss der Frühling anders planen und wird auf dem Universitätsplatz einen provisorischen Campus beziehen -

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema