Heidelberg

Elfjährige an Haltestelle belästigt – 44-Jähriger festgenommen

Archivartikel

Heidelberg.Die Polizei hat einen 44-jährigen Mann festgenommen, nachdem dieser am Freitagabend in Heidelberg ein elfjähriges Mädchen belästigt haben soll. Wie die Behörde mitteilte, wartete das Mädchen gegen 21 Uhr mit zwei gleichaltrigen Freundinnen an der Haltestelle Betriebshof in der Bergheimer Straße auf einen Bus. Der 44-Jährige soll die Mädchen dabei angesprochen haben. Danach soll er sich neben die Elfjährige gesetzt, den Arm um sie gelegt und einen Kuss auf die Wange angedeutet haben.

Das Mädchen habe den Beschuldigten daraufhin von sich geschubst. Der Mann ging zum nächsten Bus und verschwand somit vom Tatort. Im Zuge einer Fahndung konnte die Polizei den alkoholisierten 44-Jährigen stellen und festnehmen. Dabei habe er Parolen gerufen, die das Dritte Reich glorifiziert hätten. Zudem fanden die Beamten ein verbotenes Messer beim Beschuldigten.

Die weiteren Ermittlungen übernahm das Dezernat für Sexualdelikte der Heidelberger Kriminalpolizei.