Heidelberg

Kriminalität Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Dieb geschlagen

Heidelberg.Nachdem er zwei Handys gestohlen hat, ist ein 31-Jähriger von einem seiner Opfer zusammengeschlagen worden. Laut Polizei waren zwei 21 und 24 Jahre alte Männer dem Älteren am frühen Morgen am Willy-Brandt-Platz begegnet. Zunächst habe der 31-Jährige dem 21 Jahre alten Mann sein Handy aus der Hand genommen.

Als er auch das Handy des 24-Jährigen aus dessen Rucksack holte, habe das Opfer dem mutmaßlichen Dieb einen Schlag ins Gesicht verpasst, so dass dieser zu Boden ging. Da der 24-Jährige zudem auf den Älteren eingetreten hat, ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Jüngere muss sich wegen Diebstahls verantworten. sin