Heidelberg

Sicherheit Ermittler bezweifeln Zusammenhang zwischen zwei Überfällen am 19. August / Stadt prüft Aufstockung des Ordnungsdiensts

Angriffe wohl ohne Verbindung

Archivartikel

Heidelberg.Gut eine Woche ist vergangen, seitdem zwei brutale Angriffe in Heidelberg für Aufsehen gesorgt haben. Binnen einer Viertelstunde waren am frühen Morgen des 19. August zunächst ein 36-Jähriger in der Innenstadt von einer Gruppe übel zugerichtet und anschließend ein 18-Jähriger und seine 17 Jahre alte Begleitung auf der Neckarwiese von mehreren Personen geschlagen, bespuckt und mit einem Messer

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema