Heidelberg

Alkoholisierter Mann onaniert in Fußgängerzone

Archivartikel

Heidelberg.Ein 31-jähriger Mann wird verdächtigt, am Mittwochabend in der Heidelberger Innenstadt exibitionistische Handlungen vorgenommen zu haben. Wie die Polizei mitteilte, soll der 31-Jährige gegen 21.15 Uhr in der Fußgängerzone onanierend gegenüber zwei Frauen aufgetreten sein. Anschließend soll er noch einen Zeugen angegriffen haben, als dieser sich lautstark über die exhibitionistischen Handlungen beschwerte. Die Polizei konnte den 31-Jährigen stellen, ihm wurde auf dem Polizeirevier eine Blutprobe entnommen. Laut Polizeimeldung war der Mann alkoholisiert.

Zum Thema