Heidelberg

Betreuung: Grüne fordern beschleunigten Ausbau von Plätzen für Kleinkinder / Stadt strebt Quote von 50 Prozent an

1.402556

Archivartikel

Simon Scherrenbacher

Mit Unverständnis hat Oberbürgermeister Eckart Würzner auf Kritik von den Grünen an der "Familien-Offensive" der Stadt reagiert. Die Landtagsabgeordnete Theresia Bauer hatte der Stadt vorgehalten, dass nach wie vor 800 Betreuungsplätze für Kinder im Alter unter drei Jahren fehlen. Zudem würde die Stadt sich auf freie Träger verlassen und keine eigenen Einrichtungen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00