Heidelberg

Diskussion: Junge Liberale wollen Heidelberger über Entwürfe für die Erweiterung abstimmen lassen / Planungsamt hat rechtliche Bedenken

1.385120

Archivartikel

Simon Scherrenbacher

Noch immer wird in der Stadt über den ersten Preis beim Architekten-Wettbewerb über die geplante Stadthallen-Erweiterung diskutiert. Mitte November hatte eine Jury sich für den Entwurf des Münchner Büros Karl + Probst entschieden. Seitdem warb die Verwaltung unter anderem auf einer Informationsveranstaltung in der Stadthalle und mit einem computeranimierten

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3059 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema