Haustiere

Quarantäne Wie Hunde dennoch raus gehen können

Gassi trotz Hausarrest

Archivartikel

Berlin.Quarantäne bedeutet Hausarrest. Was aber tun, wenn der Hund raus muss? Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) rät: „Personen, die sich in Quarantäne befinden, sollten für ihre Hunde geeignete Personen außerhalb ihres Haushaltes zum Gassigehen ansprechen.“ Dies könnten Nachbarn oder Freunde sein, die den isolierten Personen bereits mit dem Einkauf zur Hand

...

Sie sehen 39% der insgesamt 999 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00