Haus und Garten

Recht Bei Wasserschäden gilt in der Regel das Verursacherprinzip / Mieter sollte Schäden am Hausrat seiner Versicherung melden

Wer schuld ist, muss zahlen

Archivartikel

Berlin.Es tropft von der Zimmerdecke, und auf dem Boden breitet sich eine Wasserlache aus. Alles nass und durchweicht – das ist sowohl für Mieter als auch für Vermieter ein Alptraum. Die Ursachen eines solchen Schadens können vielfältig sein. Ein Rohrbruch etwa oder eine ausgelaufene Waschmaschine. Gut, wenn Betroffene wenigstens die richtigen Versicherungen haben, die für die Schadensregulierung

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00