Haus und Garten

Recht Ein Streit mit der Baufirma muss nicht zwingend vor Gericht enden – auch Schlichterverfahren können sich lohnen

Günstigere Alternativen zum Klageweg

Archivartikel

Düsseldorf.Gerade erst fertig – doch schon hat das neue Haus Mängel: Die Türen schließen nicht richtig, die Wände sind feucht oder an der Fassade zeigen sich Risse. Bauherren bestehen in solchen Situationen in der Regel darauf, dass die Mängel beseitigt werden.

Doch was, wenn das ausführende Unternehmen nicht darauf eingeht? Die Firma zu verklagen, ist eine Möglichkeit. Das Problem: Ein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4489 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00