Handball

Handball

Kiel und Flensburg stolpern erneut

Archivartikel

Kassel/LEipzig.Die Handball-Bundesliga spielt verrückt: Während Rekordmeister THW Kiel und Vize-Champion SG Flensburg-Handewitt bereits am 4. Spieltag ihre jeweils zweite Saison-Pleite kassierten, liegt die TSV Hannover-Burgdorf weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze.

DHB-Pokalsieger Kiel schlitterte mit dem 25:29 (10:15) bei der MT Melsungen ebenso in die sportliche Krise wie der Nordrivale aus

...
Sie sehen 41% der insgesamt 957 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00