Grün-Weiss Mannheim

Tennis Grün-Weiss muss beim 3:3 im Bundesliga-Derby gegen Weinheim durch Anreiseprobleme der Spitzenkräfte improvisieren

Durchkreuzte Planspiele

Archivartikel

Mannheim.Den turbulenten vierten Spieltag der Tennis-Bundesliga wird Grün-Weiss-Teamchef Gerald Marzenell trotz der verteidigten Tabellenführung so schnell nicht vergessen. Durch die verspätete Anreise der Topspieler Pedro Martinez und Tobias Kamke musste der Titelverteidiger beim 3:3 im Heimspiel gegen Lokalrivale TC Weinheim im Einzel mächtig improvisieren. „Beide haben beim Turnier in Hamburg am

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema