Fußball

Reaktionen Kaiserslautern fiebert der Partie gegen Mainz entgegen / Hannovers Trainer Mirko Slomka freut sich auf Wiedersehen mit Oliver Kreuzer und dem KSC

„Wer weiß, was auf dem Betze alles möglich ist“

Archivartikel

Mannheim.In der ersten Runde des DFB-Pokals kommt es teilweise zu reizvollen Duellen für die Mannschaften aus dem Südwesten. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss zum Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim reisen, der 1. FC Kaiserslautern trifft im rheinland-pfälzischen Derby auf den FSV Mainz. Lösbar sind die Aufgaben für Bundesligist 1899 Hoffenheim beim Drittligisten Würzburger Kickers und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema