Fußball

Fußball Beim 1. FC Nürnberg steht offenbar ein Trainerwechsel an / Der Sportvorstand soll allerdings weiter eine Trennung ablehnen

Köllners Aus immer wahrscheinlicher

Archivartikel

Nürnberg.Trainer Michael Köllner steht nach Informationen der „Bild“-Zeitung unmittelbar vor der Beurlaubung beim 1. FC Nürnberg. Demnach will eine Mehrheit im Aufsichtsrat des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga einen neuen Coach. Sportvorstand Andreas Bornemann soll aber weiter zu Köllner stehen. Der Aufsichtsrat des FCN, ein Kontrollgremium, war am Montag zusammengekommen, um über die Krise des

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1907 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00