Fußball

Fußball DFL-Chef Seifert schließt Spiele im Ausland aus

Bundesliga bleibt daheim

Archivartikel

Frankfurt.Trotz der weltweiten Expansionsbemühungen der Fußball-Bundesliga hat DFL-Chef Christian Seifert eine Austragung einzelner Spiele im Ausland kategorisch ausgeschlossen. „Wir werden niemals ein Punktspiel außerhalb Deutschlands spielen“, sagte der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga gestern beim Internationalen Fußball-Kongress in Frankfurt.

Die spanische Liga hatte jüngst

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema