Friedrichsfeld

Friedrichsfeld Änderungen beim Vergnügungspark nach Schaustellerwechsel

Kerwerummel schrumpft und zieht auf Goetheplatz um

Der Kerwerummel in Friedrichsfeld wird in diesem Jahr erstmals auf dem Goetheplatz aufgebaut. Das hat Thomas Sprengel, Geschäftsführer der Event und Promotion GmbH Mannheim, dem Vorsitzenden der IG Friedrichsfelder Vereine bei einem Gespräch in den Räumen der Großmarkt GmbH mitgeteilt. Der Rummel wird auch nur noch aus einem Kinderkarussell sowie mehreren kleineren Ständen bestehen.

Ohne Autoskooter

Dafür gibt es natürlich einen Grund. Familie Pfeiffer, die schon seit vielen Jahrzehnten den Autoskooter auf dem Kerweplatz (Bürgermeister Dehoust Platz) betreibt, hat ihr Fahrgeschäft verkauft. Der Nachfolger möchte aber nicht nach Friedrichsfeld kommen. „Durch die Verkleinerung des Angebots reicht dafür auch der Goetheplatz“, erläutert Thomas Sprengel.

„Besonders glücklich sind wir darüber natürlich nicht“, erklärt IG-Vorsitzender Reinhard Schatz. „So wird Friedrichsfeld wieder etwas weggenommen, auch wenn es nur der Autoscooter an Kerwe ist.“ Er hoffe natürlich, dass auch der neue Platz gut angenommen werde und sich wieder möglichst viele Vereine mit ihren Straußwirtschafen an der Kerwe beteiligen. Die Friedrichsfelder Kerwe findet traditionell am dritten Wochenende im Oktober statt, in diesem Jahr also vom 20. bis 23. Oktober. red