Formel 1

Nachruf Niki Lauda stirbt mit 70 Jahren / Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff würdigt ihn als Helden

„Haben Leitstern verloren“

Archivartikel

Wien/Zürich.Der Tod von Formel-1-Legende Niki Lauda hat nicht nur die Motorsportwelt und seine Heimat Österreich in tiefe Trauer gestürzt. Der Ex-Rennfahrer und Unternehmer starb am Montag im Alter von 70 Jahren, wie sein Arzt Walter Klepetko am frühen Dienstagmorgen bestätigte. „Niki Lauda hat gekämpft. Er war ein toller Mann. Aber es war seit einiger Zeit klar, dass wir ihn nicht mehr auf die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3953 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema