Formel 1

Formel 1 Mehr Geld, neues Personal und größere Konkurrenz sollen im Duell mit Mercedes den heiß ersehnten WM-Titel bringen / Der letzte Erfolg liegt lange zurück

Ferrari wieder auf der Jagd – und voller Pathos

Archivartikel

Maranello.Den Anzug hätte Sebastian Vettel beim ersten Blick auf seinen neuen Ferrari gern abgestreift. „Leider bin ich unpassend gekleidet und kann nicht gleich reinspringen“, sagte der 31-Jährige, als sein SF90 benannter Formel-1-Dienstwagen per Lift auf die Showbühne gehoben wurde. Als letzter der Titelanwärter zeigte die Scuderia am Firmensitz Maranello mit einer Präsentation voller Pathos ihr Auto

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema