Feudenheim

Feudenheim Die Arbeitsgruppe Mission Entwicklung Frieden präsentiert sich und ihre Arbeit beim Gemeindefest im "Prinz Max" / Buntes Programm

Lokaler Einsatz für eine bessere Welt

Archivartikel

Sie verkauften Trockenfrüchte wie Aprikosen, aber auch Kaffee, Kakao, Schokolade, Tee oder Honig. Es handelt sich um Fair Trade-Waren, bei denen erzeugende Bauern gerechte Löhne erhalten. Der Kreis Mission Entwicklung Frieden (MEF) nutzte das Gemeindefest der Pfarrei St. Peter und Paul im "Prinz Max", um die eigene gemeinnützige Arbeit vorzustellen.

Es ist früher Nachmittag, die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4247 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00