Essen und Trinken

Gemüsereste eignen sich für Brühwürfel

Archivartikel

Wie selbstverständlich landen Endstücke oder das harte Äußere von Kürbis, Roter Bete oder anderer Knollen im Müll. Dabei steckt in ihnen viel Aroma. Und das kann man nutzen.

Schnippelt man Gemüse, landen Schalen von Rüben, Endstücke von Knollen oder Strünke von Brokkoli und Kohl meist im Müll. Die vermeintlich ungenießbaren Abfälle müssen aber nicht weggeworfen werden. Sie sind laut

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1583 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00