Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen Heute um 16 Uhr beginnt die Kerwe mit donnerndem Salut

Schlumbel tritt Herrschaft an

Archivartikel

Die Kerwe zählt zu den traditionellsten Festen am Ort. Wenn die Ernte eingebracht war, dann wurde gefeiert, ein Brauch der auch heute noch gerne gepflegt wird. Von Samstag, 1., bis Montag, 3. September, übernimmt die Kerwe-Schlumbel auf dem Schlossvorplatz das Regiment. Die Liebe zum Traditionsfest geht dabei vor allem durch den Magen. Die Gäste erwartet allerdings weit mehr als „Worscht, Weck und Woi“ - die traditionellen Kerwe-Gaben für die kommunale Obrigkeit.

Zum Auftakt am Samstag um 16 Uhr lässt es die Schützengesellschaft Neckarhausen buchstäblich krachen. Die Kanone Marke Eigenbau wird in Stellung gebracht. Die Kanoniere walten ihres Amtes und sorgen für einen dreifach donnernden Festsalut. Beim Fassbieranstich im Anschluss geht es gleich knallhart weiter. Bürgermeister Simon Michler schwingt den Hammer, klopft auf gut Glück auf Holz und bringt den Quell (hoffentlich) zum Fließen.

Klar, dass jede Kerwe auch ihre Regentin hat. In Neckarhausen erobert die von den Viktorianern gehütete „Schlumbel“ den Kerwethron. Ort des Geschehens ist der „Kerwe-Bembel“ des FC Viktoria auf dem Schlossvorplatz. Hier geht am Samstagabend auch musikalisch die Post ab. Die Band „Eis am Stiel“ sorgt ab 20 Uhr für Party-Stimmung. Damit niemand der Schwung ausgeht, servieren die Kicker an allen drei Kerwetagen neben traditionellen Kerwegerichten wie Rippchen mit Kraut und Leberknödel auch Curry- und Bratwurst sowie Schnitzel und Pommes.

Vor dem Schloss öffnet der Gesangverein Neckarhausen Samstag und Sonntag sein Chor-Café mit einer üppigen Auswahl an süßen Eigenkreationen in Form von Kuchen und Torten. Die kleinste Kerwe-Straußwirtschaft öffnet am Samstag um 17 Uhr in der urgemütlich hergerichteten Hofeinfahrt von SPD-Gemeinderat Michael Bangert in der Hauptstraße 376 ihre Pforten. Die Genossen laden dort zum „Kerwe-Hock“ bei Grillspezialitäten und knackigen Salaten ein.

Sonntags ab 13 Uhr teilt sich die SPD-Riege mit den Damen des ASB-Frauenchors das Revier. Letztere bewirten die Kaffeegäste mit Kuchen und Torten aus dem eigenen Backofen. Sonntag und Montag jeweils von 10 bis 18 Uhr klinkt sich auch der Sportfischerverein Neckarhausen in den kulinarischen Parcours ein. Im Fischerhäusel in der Schlossstraße dampfen Schweinepfeffer und „Rollos“ legendärer Wildgulasch samt hausgemachten Knödeln. Außerdem servieren die Sportfischer leckere Spezialitäten aus Neptuns Reich. Am Sonntagnachmittag ist der CDU-Gemeindeverband mit einem Sektstand ebenfalls mit von der Kerwe-Partie.

Musikalisch umrahmt die Musikvereinigung den sonntäglichen Frühschoppen ab 11.30 Uhr mit einem Platzkonzert. Hinter dem Kreisel auf dem gesperrten Teil der Hauptstraße kreist an allen drei Tagen ein Kinderkarussell, damit auch die jungen Kerwegäste auf ihre Kosten kommen. Zum Ausklang am Kerwemontag lädt die Viktoria ab 11.30 Uhr zum Knöchelessen in ihren Kerwe-Bembel ein. Ab 19.30 Uhr ist dann Livemusik mit „Tamara Pusch feat. Two for you“ angesagt.

Die Hauptstraße im Bereich zwischen der Schlossstraße und der Speyerer Straße ist bis Dienstag, 4. September, 8 Uhr, für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. fer