Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Edgar Wunder, Spitzenkandidat der Linken, beleuchtet Brennpunkte der Kommunalpolitik

Mehr Busse dank der Neckarbrücke?

Archivartikel

Im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises arbeitet Edgar Wunder schon seit zehn Jahren mit, jetzt will er auch in den Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen. Der Politiker der Linken engagiert sich als Landesvorsitzender von „Mehr Demokratie“ in Baden-Württemberg vor allem für Bürgerbeteiligung. „Das ist mein Leib-und-Magen-Thema“, sagt er im Gespräch mit dem „MM“ auf einer Bank unweit des Schlosses

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00