Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Gemeinderat steht mit der Wahl am Sonntag vor einem Umbruch / Linke tritt erstmals an

Einzug einer fünften Kraft gilt als sicher

Archivartikel

Rund 11 100 Bürger sind am Sonntag in Edingen-Neckarhausen dazu aufgerufen, einen neuen Gemeinderat zu wählen. 2650 davon hatten bis Donnerstagnachmittag bereits Briefwahl beantragt, das sind rund 23,9 Prozent. Neben den bereits im Rat vertretenen Parteien CDU, Unabhängige Bürgerliste (UBL/FDP-FWV) und Offener Grüner Liste (OGL) kandidiert erstmals auch die Partei Die Linke. Ihr Einzug an den

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2522 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema