Coronavirus

Schlösser und Gärten in der Region schließen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie greifen die regionalen Gesundheitsbehörden nun in allen Bereichen des öffentlichen Lebens stärker ein. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben reagiert und ab Samstag die Innenräume vieler Monumente für die Besucher gesperrt, darunter die Schlösser Mannheim, Heidelberg und Weikersheim. Alle angekündigten Führungen dort fallen aus. Weiter zugänglich sind aber die Schlossgärten in Schwetzingen, Heidelberg und Weikersheim. In den Außenbereichen ist es nun jedoch vorgeschrieben, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. red