Coronavirus

Mehr als 2400 weitere Corona-Infizierte in Baden-Württemberg

Archivartikel

Stuttgart.Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen ist in Baden-Württemberg im Vergleich zum Dienstag um 2402 Fälle gestiegen. Insgesamt haben sich damit mindestens 75 137 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Landesgesundheitsamt (Stand: 16.00 Uhr) mitteilte. Als genesen gelten 53 436 Menschen - das sind 630 mehr als am Vortag. Aber landesweit liegt der Wert für Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen bereits bei 95,9 - das ist fast doppelt so hoch wie die Schwelle von 50 für die höchste Warnstufe im Land.

Zum Thema