Bilfinger

Porträt Louis Freeh soll Korruption im Konzern bekämpfen / Liebe zu Mannheim und Baden-Württemberg

Früherer FBI-Chef räumt bei Bilfinger auf

Archivartikel

Mannheim.Louis Freeh ist ein Ermittler, der schon aufsehenerregende Fälle auf dem Schreibtisch hatte. Wie die „Pizza Connection“ in den 1980er Jahren. Der Prozess um Drogenhandel der Mafia – als Versteck für Heroin dienten Tomatendosen – fußte laut Bundespolizei FBI auf der bis dato umfangreichsten Ermittlung in der US-Geschichte. Auch der skandalgeschüttelte Weltfußballverband Fifa engagierte Freeh

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4148 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema