Auto

Corona-Spuk: Geisterrennen im Motorsport

Archivartikel

Auch der Motorsport wagt erste Schritte aus der Corona-Krise. Die DTM testet auf dem Nürburging, außerdem ist ein neuer Kalender in der Mache. Die Reaktionen waren alle gleich. Jubel, Freude, vor allem aber Erleichterung. "Wir sind bald zurück auf der Strecke", schrieb DTM-Meister Rene Rast auf Instagram.

Vom 8. bis 11. Juni 2020 absolvieren Audi, BMW und die Privatteams WRT und ART

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00