Auto

Corona-Krise: Auto-Verbände machen Druck

Archivartikel

Gemeinsamer Druck ist höherer Druck. Und den üben jetzt der Verband der Automobilindustrie (VDA), der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) auf Bund, Länder und Kommunen aus. Sie wollen erreichen, dass durch rasches Handeln Insolvenzen und Job-Verluste im Kfz-Handel wegen der Corona-Pandemie abgewendet

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1822 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00