Auto

BMW frischt Software auf

Die BMW Group hat gerade das bisher größte Over-the-Air-Upgrade des Konzerns gestartet. Dabei wird die neueste Version des BMW Operating System 7 ausgerollt. Und zwar für mehr als 20 Modelle und über eine Million Fahrzeuge weltweit.

Die Softwareaktualisierung sorgt etwa durch die Tiefenintegration des Sprachdienstes Amazon Alexa in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Spanien und Italien für die Möglichkeit, sich mit Hilfe der My BMW-App schnell und einfach im Fahrzeug mit dem Fahrerprofil anzumelden - etwa auch in einem Mietwagen. Außerdem wird die aktive Navigationsführung auf weitere Länder ausgeweitet. Die Autobesitzer und -nutzer werden per Push-Nachricht im Fahrzeug oder via BMW App auf dem Smartphone informiert, sobald Upgrade für ihren Wagen bereitsteht.