Adler Mannheim

Eishockey Mannheimer verwandeln 0:1-Rückstand gegen mutig kämpfende Iserlohn Roosters in einen 2:1-Sieg / Vier Wochen Zwangspause für Janik Möser

Adler als Meister der Kaltschnäuzigkeit

Archivartikel

Iserlohn.Die Mannheimer Adler ziehen einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga. Bei den ersatzgeschwächten Iserlohn Roosters zeigte die Mannschaft von Trainer Pavel Gross keine überragende Leistung und gewann dennoch mit 2:1 (0:1, 1:0, 1:0). „Es war nicht leicht, vor den lautstarken Iserlohner Fans in dieser kleine Halle zu spielen. Es war eine gute Mannschaftsleistung von

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema